MedCup 2019

09.08.2019 - Carry Berendsen: Sophie Müntener (LNZ) holt eine Bronzemedaille im Team am MedCup in Genf

Vom 02.- 04. August wurde die diesjährige Austragung des Mediterenean Cups in Artistic Swimming vom Swiss Artistic Swimming selber ausgetragen zur Feier des 100. Geburtstages des Schweizerischen Schwimmverbandes. Aus der Region RZO war Sophie Müntener der Limmat-Nixen Zürich als Mitglied der Jugend Nationalmannschaft mit dabei. Auf der Foto sieht man Sophie als 4. von rechts in der unteren Reihe.


Foto: Alicia Semon

Die Jugend Nationalmannschaft schaffte es, im Final des Teamwettbewerbes den 3. Rang im Ranking der Comen Länder zu erreichen. In der Open Kategorie (inkl. nicht Comen-Länder Mitglieder) belegte das Schweizer Team Rang 6. In der Free Combo wurde die Jugend Nati zudem 4. in der Comen Wertung. Es gelang der Schweiz leider nicht, im Final das Team aus Griechenland zu überholen.

Im Figurenwettkampf legte Sophie einen ausgezeichneten Wettkampf vor. Sie wurde als 45. die Erste der Schweizer Mannschaft mit einem sehr guten Total von 73.50 Punkten. Die zweite Schweizerin erreichte Rang 57 mit einem Rückstand auf Sophie von 1.8 Punkten. Pikantes Detail: die ersten 22! Ränge gingen an Russland, das mit je einem Team aus St. Petersburg und Moskau vertreten war.

Ein erfreuliches Resultat im Jubiläumsjahr vom Schweizer Schwimmverband.

zurück

Partner

 

swiss aquatics friends

 

Kanton Zürich Sportamt

 

Jugend + Sport

 

Zürcher Kantonalverband für Sport