Bronze das sich wie Silber «anfühlt»

18.11.2018 - Uwe Sterzik: 3. Platz beim U 15 Interregionenturnier für die RZO Auswahl. Mit einer starken Leistung holte sich das RZO Auswahlteam die Bronzemedaille und bezwang dabei sogar den Turnierfavoriten und späteren Sieger aus dem Tessin (RSI).

Lediglich im ersten Spiel gegen die Ostschweizer (ROS 2. Pl.) gab es eine folgenschwere Niederlage. Sowohl die Westschweizer aus der Romandie (RSR 4. Pl.) als auch die Nachwuchstalente des Grossraums Basel (RZW 5. Pl.) wurden dominiert und souverän geschlagen.

Nach der deutlichen Niederlage im ersten Spiel (8:12) zeigte das RZO-Team ihre beste Leistung gegen die erfolgsverwöhnten Tessiner. Im besten aller Turnierspiele, das an Spannung kaum zu überbieten war, konnte man das Spiel nach einem 7:9 Rückstand noch mit 10:9 für sich entscheiden. Der Siegtreffer erfolgte spektakulär 7 Sek. vor Spielende. Da die Luganesi am Sonntagmorgen aber hellwach in einem starken Spiel den Thurgauern keine Chance liessen, waren die ersten drei Teams punktgleich. Aufgrund des minimal schlechteren Torverhältnisses belegte die RZO Auswahl leider den 3. Platz. Dennoch war Regionaltrainer Uwe Sterzik mit seiner Mannschaft hochzufrieden, verlor man doch nur ein Spiel im ganzen Turnierverlauf, wuchs gegen die RSI über sich hinaus und konnte gegen die restlichen Teams deutlich gewinnen. «Am Ende hatte man Bronze um den Hals, aber mindestens Silber im Herzen.»

U 15 RZO Auswahlteam:
stehend v.l Coach U. Sterzik, R. Negro (HOR), K. Mancari (WIN), D. Mloch (HOR), O. Kieloch (HOR), K. Traub (ZUG), K. Meyer (AQU), T. Altherr (WIN)
sitzend v. l. M. Casanova (ZUG), L. Labussiere (AQU), R. Sutter (ZUG), E. Stutz (SMZ)

zurück

Partner

 

swiss aquatics friends

 

Kanton Zürich Sportamt

 

Jugend + Sport

 

Zürcher Kantonalverband für Sport